Carrera Pan American Road Race: Zwei TAG Heuer-Fahrer gewinnen die Meisterschaft

Legendäre Veranstaltung in einer einzigartigen und spektakulären Naturkulisse
Mit einer Gesamtlänge von 3.700 Kilometern und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 180 km / h war es ein harter Wettbewerb für 7 Tage und 70 Fahrer.
Eine einzigartige Veranstaltung, die das Markenkonzept von #DontCrackUnderPressure (#Fearless Challenge, Self-Awareness) perfekt in Szene setzt
Glückwunsch an Hilaire und Laura Damiron!
   Das Panamerikanische Straßenrennen 2016 in Calella stellt weiterhin hohe Anforderungen an Können, Kraft, Druck und Leistung vor Ort. TAG Heuer (Tag Heuer) wurde 1860 gegründet, gesponsert von der Schweizer Avantgarde Uhrmacher und diente als offizieller Zeitnehmer. Die beiden Fahrer von TAG Heuer, Laura und Hilaire Damiron, nahmen an diesem legendären Event teil und gewannen die Meisterschaft.

   Vom 13. bis 20. April überquerten 70 Fahrer die rauen mexikanischen Autobahnen – West Lagda, Michoacan, der schneebedeckte Vulkan und Zacatecas – und die spektakuläre Landschaft auf dem Weg begeisterte die Fahrer und das Publikum.
   Für Fahrer und Rennwagen ist die Rennstrecke eine echte Herausforderung, nicht jeder kann das Ende von Durango erreichen. Ob mental oder physisch, dieses legendäre Ereignis ist ein wahres ‚Straßenlimit‘.

   Am letzten Wettkampftag war das Rennen 689 km lang, aufgeteilt in 14 Hightech-Etappen, darunter 7 beschleunigte Etappen, allesamt berühmte Devil Ridges – die härteste Etappe im Spiel. Der schmale Pfad hat eine Reihe langer Kurven mit einer 700 Meter tiefen Klippe auf der linken Seite und einem bergigen Hügel auf der rechten Seite. In dieser Phase können Sie nur Ihrem eigenen Navigator vertrauen und sich auf Ihren Körper konzentrieren.
   Das Spiel war heftig und spannend: In dem fast einwöchigen Rennen belegten zwei Fahrerpaare, Hilaire und Laura Damiron sowie Emilio Velasquez und Javier Marin, den ersten Platz.

   Um um den ersten Platz zu kämpfen, zeigten Laura und Hilaire Damiron starke Belastbarkeit und Ausdauer: Nach 5 Siegen in 7 Spielen werden die beiden Männer, die die TAGHeuerConnected-Smartwatch am Handgelenk tragen, das Carrera Pan American Road Race 2016 bestreiten. Der Lorbeerkranz wird in den Sack genommen.
   Herzlichen Glückwunsch an unsere Markenfreunde Hilaire und Laura Damiron. Während des siebentägigen Wettbewerbs standen die beiden unter Druck und setzten alles daran, die verrückte Herausforderung zu meistern und schließlich zu gewinnen. Die beiden verfolgen ihre Träume weiterhin mit dem Willen, dem Geist der Freiheit und der Leidenschaft des Stahls. Dies ist Lauras zweite professionelle Rallye, und jetzt ist sie eine starke Gegnerin vieler hochrangiger Navigatoren im Event.

   TAGHeuer (Tag Heuer) zu schaffen, eine exklusive Carrera Panamericana-Straßenrennen Wahl nur auf „TAGHeuerConnected“ smart Uhr verwendet werden. Das Design spiegelt die ursprüngliche Route der Veranstaltung, sowie Juan Manuel Fangio (die in diesem Turnier, und beteiligte sich an der Besetzung des legendären Rennweltberühmten Pilot Rennfahrer, teilgenommen hat) des Laufens. Sie erhalten diese einzigartige Wähloberfläche, indem Sie sich im Google Play Store anmelden und die TAGHeuer-App herunterladen.