Top-Luxus Die Breitling Bentley-Kollektion „The Collectible Treasures“ erstrahlt zum ersten Mal

Am 21. April landete Breitling for Bentley, die luxuriöseste und angesehenste Breitling for Bentley-Kollektion, erstmals in China und wurde bei der feierlichen Eröffnung der größten asiatischen Bentley Beijing Sanlitun City Exhibition Hall ausgestellt. Als einer der wichtigsten Partner von Bentley präsentierten Breitling und Bentley gemeinsam ein luxuriöses Fest aus Schweizer Top-Zeitmessern und britischen Luxusautos. Eine wertvolle Uhr, in der zwei Flügel des Buchstabens ‚B‘ für zehn Jahre brillanter Legende nebeneinander fliegen.

Kräfte bündeln und zusammenarbeiten
 Breitling und Bentley – zwei legendäre Marken, die auch durch die Flügel „B“ gekennzeichnet sind, die auf ihren jeweiligen Gebieten gleichermaßen bekannt sind, sind dazu bestimmt, sich auf der Straße zu treffen und Seite an Seite zu fliegen. Zehn Jahre Zusammenarbeit haben seit 2002 eine Reihe hochwertiger Zeitmesser hervorgebracht, die ein Modell der Zusammenarbeit zwischen hochkarätigen Uhren und Luxusautos darstellen.

Bentley Continental GT Sportwagen

Die Modelle der Bentley Continental-Serie sind mit Breitling-Armaturenbrettuhren ausgestattet
 Breitling greift weiterhin auf die legendäre Geschichte und die klassischen Designelemente von Bentley zurück und bringt eine Vielzahl von herausragenden Eigenschaften und edlem Temperament in die Welt der Autos der jahrhundertealten Bentley Bentley-Uhren. Jede Breitling Bentley-Uhr ist mit einem vom Schweizerischen Observatorium (COSC) zertifizierten Hochleistungswerk mit automatischem Aufzug ausgestattet und verfügt über ein exklusives technisches Patent, das hervorragende Handwerkskunst mit eleganter Ästhetik verbindet. Darüber hinaus sind die Bentley Continental-Modelle mit Breitlings speziell entwickelten Armaturenbrettuhren ausgestattet, um Bentley-Besitzern erstklassige Zeitmesser zu bieten.
Sammelschätze erstrahlen in der Hauptstadt
 Um die Eröffnung der neuen Ausstellungshalle von Bentley in Peking zu feiern, brachte Breitling den chinesischen Uhrenfans zunächst die Bentley-Serie „Treasures and Treasures“, um die Gelegenheit zu nutzen, die Luxusuhr von Breitling persönlich zu probieren. Wie das Juwel in der Krone repräsentiert die Breitling Bentley-Serie „Schatzkammern“ die beste Uhrmacherkunst Breitlings – seltene Materialien, exquisites Design, perfektes Erscheinungsbild, Spitzentechnologie, leistungsstarker „Motor“, unvergleichlicher Luxus und Respekt für Sammler und Liebe. Die Menschen der Top-Uhren haben ihr Leben verfolgt.
 Die Bentley Bentley-Sammlung sammelbarer Schätze, darunter Bentley Masterpiece, Bentley GMT Weißgold mit Diamant-Baguette und Bentley Continental Bentley GT Midnight Diamond, Bentley Flying BN ° 3 Weißgold mit Diamant-Baguette, Bentley Barnato Chronograph Rotgold Edition ( Bentley Barnato Red Gold und Bentley GMT Red Gold.

Bentley Taschenuhr Collector’s Edition

Bentley World Time Chronograph Platin Diamond Edition

Bentley Continental GT Chronographenuhr Star-Studded Diamond Edition

Bentley verbreitet die Geschwindigkeit der dritten Version aus Weißgold und Diamant

Bentley Barnato Chronograph Rotgold Edition

Bentley World Time Chronograph Rotgold Edition
 Eine der begehrtesten Ausgaben der Bentley Pocket Watch, die zwei der raffiniertesten Uhrmachertechniken kombiniert – den Ewigen Kalender und die Dreifaltigkeitszeit -, ist zweifellos der Höhepunkt von Breitling. Die Taschenuhr ist mit einem antiken Uhrwerk ausgestattet, das aus 550 Teilen besteht und auf der Grundlage des Grundwerks aus dem 19. Jahrhundert hergestellt, zusammengebaut und in Betrieb genommen wurde. Zeitmesser. Als Hommage an Walter Owen Bentley ist die 18-karätige goldene Uhr mit einem Musterrelief von Mr. Bentleys Lenkrad und dem berühmten Akronym ‚WO‘ versehen, das bis heute von Bentley-Ingenieuren und Handwerkern verwendet wird. Wir, wie auch alle anderen Autoliebhaber, erinnern uns noch heute an diesen großartigen Bentley-Gründer.
Neues Produkt Meisterwerk
 Breitling und Bentley, die beneidenswerte Kombination von Himmel und Erde, gehen weiter. An der soeben abgeschlossenen Basler Uhrenmesse 2012 stellte Breitling eine Reihe neuer Breitling Bentley-Chronographen mit mehr Bentley-Klassikern vor, kombiniert mit meisterhafter Uhrmacherkunst, mit kontinuierlicher Innovation, Exzellenz und Vererbung von Generation zu Generation. Seiko und erstklassige ästhetische Standards. Brillante, blühende Handgelenke.

2012 ‚Artifact‘ muss an der Basler Ausstellung gesagt werden

erwähnte die Basler Ausstellung 2012, wir müssen diese auffälligen ‚Artefakte‘ sagen. Einige von ihnen haben einzigartige Designs, einige tragen legendäre Geschichten und andere erhalten eine besondere Bedeutung.

Konzepttabelle ‚Antikythera‘ von Hublot

Konzepttabelle ‚Antikythera‘ von Hublot
‚Antikyishila Machinery‘ ist ein mechanisches Gerät, das 1901 aus der Tiefsee geborgen wurde. Es ist ein mechanisches Gerät von 150-100 v. Chr. Hubble ließ sich davon inspirieren und fertigte vier Konzepttafeln an. . Dies ist das erste Mal, dass sich die Uhrenindustrie von den „archäologischen“ Maschinen antiker Zivilisationen inspirieren lässt, die 50 Millionen F \u0026 E kosten und von außerordentlicher Bedeutung sind.

Hublot drei Fragen Tourbillon Tisch
Dies ist die weltweit erste 3-Fragen-Tourbillonuhr aus Kohlefaser, ein wahres ‚Artefakt‘.

Breitling Chinese World Chronograph
Der World Time Table sprengt die Grenzen der Zeitzone und zeigt uns die Welt auf dem Zifferblatt. Obwohl es viele Arten von Weltzeitplänen gibt, ist der chinesische Weltzeitplan ein ‚Artefakt‘. Wenn Sie die bekannten Wörter ‚Paris‘, ‚Bangkok‘, ‚Tokio‘ sehen, spüren Sie auch den ‚chinesischen Stil‘ an der Basler Ausstellung?

Anitas Uhr für Hermès

Chanel Kamelienuhr
Die Uhr von Anita für Hermes und die Uhr von Chanel Camellia sind weltweit einzigartig und haben nur eine kostbare Uhr auf der Welt.

Blancpain China Kalender
Blancpains weltweit erster chinesischer Kalender ist eine Hommage an die alte chinesische Kultur, die die mysteriöse Schönheit der traditionellen chinesischen Zeitmessung hervorhebt, wobei die in China seit Tausenden von Jahren verankerten Zeitmessprinzipien verwendet werden.

Hublot Diamantuhr
Der Preis von fünf Millionen Dollar, 1282 Diamanten, wurde in 14 Monaten gebaut. Hublot ist in der Tat die wertvollste Uhr.

Lange LANGE 1 TIME ZONE Platinum Einführung

Seit ihrer Einführung im Jahr 2005 hat die Lange LANGE 1 TIME ZONE drei Gehäusematerialien in Roségold, Platin und Gold eingeführt. Auf der Genfer Messe SIHH 2012 hat die sächsische Uhrenmarke einen neuen Stil mit einem Weißgoldgehäuse und einem Leuchtdisplay hinzugefügt.

 Das Gehäuse aus 18 Karat Weißgold hat einen Durchmesser von 41,9 mm und eine Dicke von 11 mm. Die Skalenscheibe besteht aus Blecheinsätzen. Das exzentrische Hauptzifferblatt und das Zifferblatt am Hilfszifferblatt sowie der Energiespeicher-Anzeigezeiger sind mit einer Leuchtbeschichtung versehen, um das Ablesen bei Nacht zu erleichtern. Kommt mit einem schwarzen Alligatorarmband und einer Weißgold-Dornschließe.

 Die Ortszeit wird auf der linken Seite des Zifferblatts in Stunden, Minuten, Sekunden sowie Tag und Nacht angezeigt. Die zweite Zeitzone Stunde, Minute sowie Tag und Nacht werden an der 5-Uhr-Position des Zifferblatts angezeigt. Gleichzeitig zeigt der dreieckige Pfeil an der 5-Uhr-Position des kleinen Zifferblatts der zweiten Zeitzone auf die 24-Stunden-Zone am Rand des Zifferblatts, um die Stadtscheibe mit der aktuellen Zeitzone darzustellen. Die beiden Schaltflächen auf der linken Seite des Gehäuses dienen zum Einstellen des großen Kalenders und der zweiten Zeitzone. Wenn die Taste gedrückt wird, stellt die 24-Stunden-Zone die Stadtscheibe dar, die sich um 15 Grad gegen den Uhrzeigersinn dreht und zur benachbarten Zeitzone wechselt. Gleichzeitig erhöht sich der Stundenzeiger der zweiten Zeitzone um eine Stunde.

 Das Uhrwerk ist mit einem Lange L031.1 Handaufzugswerk ausgestattet, das aus 417 Teilen besteht. Es verfügt über 54 Juwelenlager und 72 Stunden Stromspeicher. Es hat einen Durchmesser von 34,1 mm und eine Dicke von 6,7 mm. Unbehandelte Neusilber 3/4 Schiene, verschraubte Goldhülse, Doppellauf mit mehr als drei Tagen Gangreserve, Schwanenhalsschneider, handgeschnitztes Unruh und Zwischenradschiene Die filigrane Handwerkskunst dieser Bewegung.

Partner von Car Essentials Wrist

Obwohl nicht jeder Fahrer eine besondere Beziehung zu der Uhr am Handgelenk hat, haben das Auto und die Uhr eine besondere Beziehung )
     Seit 2004 ist die Beziehung zwischen FRDRIQUE CONSTANT und der Automarke AustinHealey immer enger geworden. Vom Genfer Hersteller gesponsert, wurde der internationale Healey Conclave-Wettbewerb gesponsert und das Spiel durch die Veröffentlichung des Healey Automatic Chronograph erweitert. Das elegante Edelstahlgehäuse hat einen Durchmesser von 43 mm und beherbergt das FC 392-Uhrwerk, das auf der ETA 2892-Konstruktion basiert. Die Zeiger und Ziffern der Uhr sorgen mit fluoreszierendem Material für eine gute Ablesbarkeit bei Nacht, und das Healey-Logo ist auf der Rückseite des 6-Schrauben-Gehäuses eingraviert. Die limitierten 1.888 Modelle sind in Holzkisten verpackt und werden mit dem Healey 100/6 Miniaturmodell verkauft.
Klassischer Rennfahrer (2)
  Graham’s 44 mm Durchmesser Chronograph Grand Silverstone Woodcote ist mit einem großen Kalender und einem zentralen GMT-Zeiger ausgestattet, der ein Modell des Auto- und Motorsports ist. Die Uhr ist nach der berühmten Woodcote-Kurve auf der Rennstrecke von Silverstone in Großbritannien benannt. Das Zifferblatt und die Lünette bestehen aus Kohlefaser, und das Kautschukband ist mit Reifendrucken bedruckt. Die Flyback-Funktion und die Drehzahlmesser-Skala des Tachometers verbessern die sportliche Leistung der Uhr.
Bentley Speed ​​(3)
  Die Breitling für Bentley-Serie von Breitling enthält GMT-Chronographen, die eine seltene Gelegenheit für Kunden darstellen, die sich für Bentleys Geschwindigkeit und häufiges Reisen interessieren. Der 30-Sekunden-Zyklus ist in Stahl und Roségold mit einem Durchmesser von 49 mm und einem Breitling 47B-Uhrwerk erhältlich. Kann mit Gummigürtel oder Speed-Kettenriemen ausgestattet werden, wasserdicht 100 Meter.
Konzeptführung (4)
  Nach fünfjähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit wurde die Monaco V4-Uhr im November endlich zum Verkauf freigegeben. Bereits um 2003 meldete TAG Heuer für sein Spezialwerk ein Patent an: Der Lauf des Uhrwerks passierte nicht die Zahnräder, sondern spannte die Feder über einen Zahnantrieb. Die vier Fässer des Koffers fallen bei linearem Hubgewicht gleichermaßen ins Auge. Die ursprüngliche Uhrwerkkonstruktion wurde jedoch mit modernster Technologie überarbeitet. Insgesamt sind nur 150 Exemplare in Platin erhältlich.
Klassiker (5)
  Chopard hat das italienische Oldtimer-Rennen MilleMiglia mit einer Strecke von 1.600 Kilometern bestanden und war Sponsor und Teilnehmer der traditionellen Veranstaltung. Die MilleMiglia-Serie wurde speziell für diese Veranstaltung entwickelt. Das graue Zifferblatt MilleMigliaGT XL ist eine limitierte Edition mit Stunden- und Stundenpunkten bei 6 und 12 Punkten, die intern auf Saphirglas gedruckt sind, sowie einer unbegrenzten Anzahl von Modellen mit schwarzem Zifferblatt. Diese Uhr verfügt über einen Saphirglasboden, durch den Sie das von der COSC-Beobachtungsstelle zertifizierte Genfer Muster des ESTA-Uhrwerks Valgranges A07.111 sehen können. Mit einem Zifferblattdurchmesser von 44 mm verleihen der integrierte Druckknopf und das Tacho-Zifferblatt ein sportliches Gefühl, und die feststehende Krone ist bis 100 Meter wasserdicht.
Fashion großer Name (6)
  Der Tamubur BlackLV 277 von LOUISVUITTON greift auf alle ausleihbaren automobilen Elemente zurück. Das schwarze Zifferblatt ist wie ein Autoreifen. Das große Edelstahl-Mattgehäuse hat einen Durchmesser von 44 mm und einen Wasserdruck von 10 bar. Der Chronograph wird von der El-Primero-Automatik von Zenith angetrieben und hat eine Schwingungsfrequenz von 36000 A / h.
Autoschlüssel (7)
  Der AMVOX 2DBSTransponder-Repeater-Tisch basiert auf dem AMVOX2-Chronographen und hat die mechanischen Eigenschaften Start, Stopp und Rückkehr zu Null. Dies alles funktioniert durch Drücken der Saphirglasoberfläche. Der AMVOX2DBSTransponder verfügt über ein Miniatur-Übertragungssystem, mit dem der Aston MartinDBS-Sportwagen die Verriegelung und Entriegelung kontrolliert, während der vertikale Startmechanismus des knopflosen Chronographen beibehalten wird. Wenn der Fahrer das Fahrzeug angefahren, er braucht nur den Uhr-Spiegel „Eine“ -Stellung drücken (zwischen 8 und 9), kann es ein Türöffnungssystem fahren, wohingegen zwischen 3.00 Uhr bis 4.00 Drücken Die ‚geschlossene‘ Position verriegelt die Tür.
Verbunden mit F1 (8)
   Als Sponsor des BWMF1-Teams hat CERTINA für seine Fans ein Sondermodell des Automatik-Chronographen DS PodiumChronoAutomatic auf den Markt gebracht. Das auffälligste Merkmal dieser limitierten Auflage von 4.000 Modellen ist das schwarze Lederband, das die Kohlefaseroberfläche bedeckt. Das Valjoux 7750-Uhrwerk befindet sich in einem großen Edelstahlgehäuse mit einem Durchmesser von 42 mm. Die Bodenabdeckung aus Mineralglas bietet eine klare Sicht auf den einzigartigen Rotor des Uhrwerks. Die Farbe des Zifferblatts orientiert sich am Logo des Rennteams – blau und weiß.

Dameneleganz TAG Heuer’s wettbewerbsfähige Tauchserie 300 Meter Vollkeramik-Uhrenverkostung

Tiger TAG Heuer war schon immer ein Favorit des Ozeansports: Bereits 1892 hat der Pionier der Uhrenindustrie, Herr Edward ∙ ∙ ya, erfolgreich das erste Patent für Gehäuseabdichtungen in der Geschichte der Uhrmacherkunst erhalten und es dann geschafft. 2003 brachte TAG Heuer erstmals die Uhrenserie Aquaracer auf den Markt. Seitdem hat sich die Aquaracer-Serie zur beliebtesten Sportuhr entwickelt.

 2016 hat TAG Heuer Aquaracer die Aquaracer-Uhrenkollektion um ein neues Mitglied erweitert und stellt die erste Damenuhr aus Vollkeramik vor, die die Eleganz und den Charme von Frauen auf das Äußerste hebt.

 Diese sportliche Uhr hat eine hervorragende Leistung und ist gleichzeitig eleganter: 300 m wasserdichtes Gehäuse (kein Name für Aquaracer), 6-teilige, einseitig drehbare Keramiklünette mit starkem Griff 12 facettierte, verschraubte Krone, gut sichtbares Leuchtschild, Spiralrücken mit Taucherhelmmuster.

 Keramik ist eine gute Wahl für Materialien, die auf dem Gebiet der Uhrmacherkunst selten sind, und ihre Vorteile sind endlos. Es ist robust und extrem widerstandsfähig (dies ist ein Hauptmerkmal einer hochwertigen Uhr), fühlt sich aber weich an. Es hat eine lang anhaltende Farbe und ist zeitlos und oxidationsbeständig. Es ist unempfindlich gegen Sensibilisierung und kann bis zu 10 bis 12 Stunden am Tag getragen werden. Dies ist leichter als Edelstahl.

Fazit: Die Baselworld 2016 präsentiert uns ein wunderschönes und einzigartiges visuelles Fest. Während dieser Zeit bringt uns die Vorderseite des Uhrenhauses spannende Inhalte. Für mehr Details klicken Sie bitte auf die Uhr der Watch Basel Live Show:

2015 SIHH Cartier CARTIER ist eine Sammlung komplexer Funktionen

Rotonde de Cartier ist ein wahres Uhrenfest: Sie besteht aus 578 Teilen, nach 5 Jahren Forschung und Entwicklung, 15 Wochen Werkstattproduktion, 10 Wochen Dekoration und 5 Wochen Montage. Das Wunder erleben: Das Automatikwerk ist nur 5,49 mm dick und hat die drei raffiniertesten Funktionen der Feinuhrmacherei. Dieser Zeitmesser ist mit dem Automatikwerk 9406 MC ausgestattet und mit dem Prädikat ‚Poinçon de Genève‘ (Genfer Qualitätsprägung) ausgezeichnet.Das Platingehäuse ist elegant und elegant, und das Skelettwerk strahlt hauchdünnen Charme aus.

Diese Uhr, die einen ewigen Kalender, einen Minutenrepetitor und ein schwimmendes Tourbillon kombiniert, ist die komplexeste aller Cartier-Uhren.

Drei komplexe Funktionen verkörpern ernsthafte Herausforderungen
Um die drei komplexen Funktionen der Drei-Fragen-Zeit, des ewigen Kalenders und des schwebenden Tourbillons auf einer Uhr zusammenzufassen, müssen mehrere einzigartige Techniken integriert werden. Cartier-Uhrmacher haben ihr Talent unter Beweis gestellt und sind unermüdlich bemüht, eine klare und angenehme Zeit, einen ausgeklügelten Kalender und eine genaue Zeit zu verfolgen.
Drei Fragen, angenehmer Klang
Die Minutenrepetition gilt als eines der außergewöhnlich komplexen Merkmale im Bereich der feinen Uhrmacherkunst: Durch ihren magischen und komplexen Mechanismus verwandelt sich die Zeitskala in einen knackigen Klang, und das Timing wird zum Gehör gebracht. Das Drei-Fragen-Uhrwerk 9406 MC unterstreicht den Innovationsgeist der überlegenen Luxusuhr: Auf dem Zifferblatt sind der Gong und der Hammer deutlich zu erkennen, und das Pendel ist unabhängig von der Brücke an der Seite des Zifferblatts. Schaukelstange. Zusätzlich wird eine spezielle Technik von ‚Nicht alles ist nicht‘ auf diese Bewegung angewendet. Diese wesentliche Verbesserung verhindert, dass das Drei-Fragen-Zeitnehmungssystem unvollständig startet, und stellt die Genauigkeit der Zeitnahme sicher. Die hervorragende Handwerkskunst der Cartier-Uhrmacher ermöglicht es ihnen, eine harmonische und reine Klangqualität zu erzeugen, die dem edlen und eleganten Platingehäuse eine einzigartige Klangnote verleiht: klar und klar, weich und süß.

 Das ausgehöhlte Kaliber 9406 MC lässt den ewigen Kalender mit drei Fragen und das schwebende Tourbillon in den Vordergrund rücken. Die komplexe Struktur und die einzigartige Schönheit des Uhrwerks sind ungehindert.

Schwimmendes Tourbillon zwischen Schwerkraft und Leichtigkeit
Die Rotonde de Cartier Großkomplikationsuhr verfügt über ein schwimmendes Tourbillon um 12 Uhr, und das raffinierte Design ist ein einzigartiges Symbol der Uhr. Technisch ist dieses Tourbillon mit einem extrem leichten Titanrahmen ausgestattet, der die Auswirkungen der Schwerkraft minimiert und eine präzise Fahrzeit gewährleistet. Aus ästhetischer Sicht hat das 9406 MC keine Brücke, was ein Wunder des ’schwebenden‘ Tourbillons ist.
Ewiger Kalender
Die ewige Kalenderfunktion des Kalenders springt nicht nur automatisch zum nächsten Monat am letzten Tag des Monats (30 oder 31), sondern auch genau zum März des Jahres oder sogar des nächsten Jahres. Der ewige Kalender der Rotonde de Cartier-Großkomplexuhr hat eine astronomische Funktion, die den durch den 365,25-Tag der Öffentlichkeit verursachten Fehler ausgleichen kann. Der Kalender, der ursprünglich für vier Jahre angepasst werden musste, muss alle hundert Jahre angepasst werden.

Der 9406 MC hat eine Dicke von nur 5,49 mm, ist exquisit und filigran, besteht aus 578 Teilen und enthält 47 Rubinlager.

Hervorragende Uhr außergewöhnliche Eigenschaften transparenten Raum
Die große Komplikationsuhr Rotonde de Cartier ist eine Sammlung von exquisiter Handwerkskunst und verfügt über einen 18 Karat Gelbgold-Ausschnitt und ein Skelett-Uhrwerk, das transparent und schön ist. Viele Teile, aus denen sich die drei komplexen Funktionen zusammensetzen, sind hohl dekoriert, was das exquisite Niveau des Genfer Gütesiegels (‚Poinçon de Genève‘) auf ästhetischer Ebene unterstreicht. Fasen, seitliches Ziehen von Drähten, Setzen von Edelsteinen, Polieren von Rillen und andere Modifikationen sind bei dieser Bewegung wichtiger. Das ausgehöhlte Zifferblatt lässt die Anordnung der drei komplexen Funktionen harmonischer werden: Der Ewige Kalender zeigt Datum, Woche, Monat und Jahr deutlich an, das schwebende Tourbillon und die Pfeife von Minutenrepetition und Hammer zieren den Zifferblattraum.
Hervorragende Bewegung, extrem schlank
Das Kaliber 9406 MC ist nur 5,49 mm dick und die filigrane und zarte Erscheinung verleiht seiner komplexen Struktur Charme. Cartier-Uhrmacher konzipierten die Verbindungsteile der drei komplexen Funktionen neu und platzierten Zahnräder, Geräusche, Stern- und Schneckenräder auf kreative Weise in einem Abstand von Millimetern.

Die große und komplexe Hohluhr von Rotonde de Cartier vereint die drei komplexen Funktionen der feinen Uhrmacherkunst und unterstreicht die einzigartige Persönlichkeit mit hervorragender Technologie und Hohlästhetik. Dies zeigt einmal mehr den Innovationsgeist und das Streben nach Spitzenleistungen von Cartier.

Schneller und einfacher Wickelvorgang
Die unendliche Kraft des Kalibers 9406 MC kommt von der Platin-Mikrooszillation mit Guilloche und ‚Côtes de Genève‘ (Genfer Welligkeit). Das mikrooszillierende Gewicht mit einer Zweischichtstruktur kann die für das Aufwickeln auf der Basis der Aufrechterhaltung der Leistung erforderliche Zeit verkürzen.
Der prestigeträchtige ‚Poinçon de Genève‘ (Genfer Qualitätsabdruck)
Die Grosskomplikationsuhr Rotonde de Cartier erhält das Prämienzeichen ‚Poinçon de Genève‘: Das Automatikwerk 9406 MC ist ein feiner Uhrmacher in der Boutique Cartier in der Rue du Rhône 35 in Genf. Die Montage und Einstellung in der Werkstatt wurde abgeschlossen. Die Retuschierdetails des Uhrwerks entsprechen voll und ganz den strengen Standards dieser hochwertigen Uhr. Vom ersten Entwurf bis zur Endmontage zeigt die Rotonde de Cartier-Komplikationsuhr die Handwerkskunst der Cartier-Uhrmacher.